CAFM und Infrastruktur neu gedacht

Testen Sie ProOffice jetzt

Unsere Fokusthemen

Baumkataster und Baumkontrolle
So sicher sind Ihre Bäume


Zukunftsfähige Bauleitplanung
mit GeoOffice xPlanung


Technisches Gebäudemanagement
Grundlagen schaffen und Prozesse steuern


Professionelles Energiemanagement
Energie sparen mit System

  • Testen Sie ProOffice

News alle anzeigen

  04.04.2018

GeoOffice 10.6: Neue Version, erweiterte Features

GeoOffice 10.6 enthält Verbesserungen und Erweiterungen von Funktionen quer durch die gesamte GeoOffice Produktpalette.

Durch die Unterstützung von ArcGIS 10.6 wird die neueste Version von ESRI unterstützt, die seit Anfang 2018 in Englisch verfügbar ist. Die Freigabe für die deutsche Version erfolgt schnell nach deren Verfügbarkeit.

Hier die wichtigsten Neuerungen in Kürze:

GeoOffice

  • Sachdaten eines Features aus dem Sachdatendialog drucken

GeoOffice editieren

  • Mauern mit versetzten Schraffen erstellen

GeoOffice bemaßen

  • Objekte basierend auf dem Koordinatensystem des Bemaßungslayers bemaßen

GeoOffice xPlan

  • Bauleitplanung im xPlanung 5.0.1 Standard erfassen und verwalten
  • Pläne in die Versionen 4.0 und 4.1 des xPlanung Standards exportieren
  • Umringdaten aus vorhandenen Featureklassen in Plan- und Bereichsobjekte importieren

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Updates finden sie hier. GeoOffice 10.6 ist verfügbar in Ihrem Kundenportal.

 

  04.04.2018

ProOffice 6.2: Neues Release verfügbar

ProOffice ist in einer neuen Version erschienen und bietet zahlreiche neue Funktionen sowie Verbesserungen. Ausgewählte Highlights im aktuellen Release:

Basissystem

  • Verbesserte Kalenderdarstellung: Vergrößerung des Kalenders, verbesserte Farbgebung, Statusdarstellung als Balken, Möglichkeit kundenspezifischer Anpassungen

Mobil+ Basissystem

  • LDAP-Unterstützung implementiert, Benutzer können sich so schneller anmelden

Checklisten

  • Verbesserte Ansicht der Checklistenpositionen
  • An den Positionen können Messwerte, Katalogeinträge und Vermerke kombiniert ausgewählt werden

Service Desk

  • In der Web-App (Smartphone-optimierte Darstellung) können Meldungen eingesehen, bearbeitet und abgeschlossen werden. Das Hinzufügen von Dokumenten ist ebenfalls möglich.

Baumkataster

  • In der Detailansicht von Bäumen/Beständen wurde die Hierarchie-Infobox durch das Navigationsfenster ersetzt. Darin kann direkt zwischen Bäumen, Grünanlagen sowie Pflegebezirken und Bereichen gewechselt werden.

Energie

  • Beim Erfassen von Zählerständen können diese nun mit Fotos dokumentiert werden
  • Beim Zählerwechsel besteht beim Einbau eines Zählers nun die Möglichkeit einen neuen Zähler direkt im System anzulegen. Zähler müssen nun nicht mehr vorher angelegt werden.
  • Web-App (Smartphone-optimierte Darstellung): Beim Zählerwechsel können nun direkt neue Zähler angelegt werden. Ein Ausbau, Einbau und Wechsel von Zählern kann mit Fotos dokumentiert werden.

Grafik

  • Die Anzeige der GIF-Fläche im Grafikviewer jetzt auch am Mietvertrag möglich

Grün und Spielplatz

  • In der Katalogverwaltung kann zu jeder Flächenart eine oder mehrere Pflegemaßnahmen hinterlegt werden. Bei Erstellen einer neuen Teilfläche werden diese als Dauermaßnahmen automatisch angelegt.
  • Neue Arbeitsablaufkachel "Inventar erfassen" eingeführt. Ähnlich dem Arbeitsablauf "Baum erfassen" wird hier zuerst eine funktionale Einheit gewählt, in welcher dann Inventare erfasst, verortet und automatisch der gewählten Funktionalen Einheit zugewiesen werden.
  • Der Status von einzelnen Inventaren kann nun innerhalb der Spielplatzkontrollen verändert werden, bei-spielsweise wenn es zur Reparatur gebracht wird.
  • Mit der Kachel "Pflegemaßnahmen" kann der Status des Inventars verändert werden und somit beispielsweise nach erfolgreicher Reparatur wieder auf "Aktiv" gesetzt werden. Nach Abschluss einer Maßnahme werden die verknüpften Schäden automatisch als "Erledigt" vorbelegt.

Instandhaltung

  • Starten Sie die Erfassung von neuen Geräten direkt am Gebäude. Die Sektion „Geräte“ ist nun auch dann verfügbar wenn noch keine Geräte zugeordnet sind.

Instandhaltung mobil+

  • Werden Mängel an einer Maßnahme oder zu einem Objekt erfasst, können diese nun auch verortet werden, die Position kann im Nachhinein korrigiert werden.
  • Am Mangel hinterlegte Dokumente werden nun auch am Offline-Client angezeigt.

Kostenkalkulation

  • Investitionsplanungen sind über mehrere Jahre möglich da Positionen nun fortgeführt werden

Miete

  • Es ist nun möglich mehrere Gebäude einem Mietvertrag zuzuweisen. Dadurch können auch Nebengebäude im Vertrag berücksichtigt werden.

Objektverwaltung

  • Am Geschoss stehen nun auch Flächenbilanzen der untergeordneten Räume zur Verfügung

Wartungsbuch Wasser

  • Für das Wartungsbuch Wasser ist für ausgewählte Aufgaben nun auch die offline-fähige mobil+ Version erhältlich

Wildbach mobil+

  • Übelstände aus dem Vorjahr können nun zu der aktuellen Begehung übernommen werden. Somit kann dokumentiert werden, wenn Übelstände über mehrere Begehungen hinweg offen sind

Zustandsbewertung

  • Objektsicherheitsprüfung: Für Gebäude, sicherheitsrelevante Bauteile, Geräte und Anlagen können nun Begehungen erfasst werden
  04.04.2018

Neuheiten in WebOffice 10.6

Das neue WebOffice Major Release 10.6 steht ab sofort zur Verfügung und bietet folgende Highlights:

Unterstützung für ArcGIS 10.6 (Desktop + Enterprise)

Mit dem neuen WebOffice Release profitieren Sie auch von der Vielfalt von ArcGIS 10.6, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde. Weiterhin werden aber auch alle ArcGIS Versionen ab Version 10.2.1 unterstützt. Der ArcGIS Enterprise Support umfasst den Betrieb von WebOffice mit ArcGIS Enterprise im Verbundserver-Betrieb und eigenständigem ArcGIS Server.

Neu bei WebOffice 10.6 ist die Unterstützung für echte Single Sign-On Authentifizierung bei dem Betrieb von WebOffice und ArcGIS Enterprise im Verbundserver-Betrieb unter Verwendung von integrierter Windows Authentifizierung. Dadurch verfügen Sie weiterhin mit WebOffice in Verbindung mit den ArcGIS Enterprise Funktionalitäten über die 3D Webszenen Integration und ausgewählte Spatial Analysis Tools. Für die Verwendung von WebOffice mit ArcGIS Enterprise im Verbundserverbetrieb wird die ArcGIS Version 10.6 empfohlen.

 

Core Client

Unterstützung für gedrehte Kartendarstellung
Dieses neue Feature richtet sich hauptsächlich an WebOffice-Projekte für Werks- und Industriestandorte, bei denen räumliche Gegebenheiten von unterschiedlichen Himmelsrichtungen aus betrachtet werden müssen.

Möglichkeit zur Feature-Bearbeitung eines WFS-T Dienstes
WFS-Dienste, die zusätzlich auch Transaction-Operationen unterstützen, ermöglichen neben dem Auslesen und Abfragen von Informationen auch das Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Objekten. Solche WFS-T Dienste können nun auch in WebOffice 10.6 eingesetzt werden, um den Endanwendern zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten zu bieten.

Neue Erweiterungen für das Custom Tool zur Einbindung von 3D Webszenen
Bereits seit WebOffice 10.4 SP1 können ArcGIS Webszenen in 3D in Ihre Projekte eingebunden werden. Neu ist nun die Erweiterung der Webszenen um unterschiedliche Funktionen und Werkzeuge, wie das dreidimensionale Messen einer direkten Linie, eine Schattierungsdarstellung, eine Grundkartenauswahl oder die Anzeige einer Legende und eines Themenbaumes.

Neue Custom Tool-Beispiele:
WebOffice 10.6 erweitert sein Angebot an Custom Tools, die Sie so direkt verwenden oder auf Ihre Anforderungen anpassen können:

  • Mapillary©: Im WebOffice core Client können Sie mit diesem Tool georeferenzierte Fotos in 360°-Ansichten aus der Straßenperspektive ansehen.
  • PlexMap 3D©: Mit diesem Tool können Sie in einem einfach bedienbaren Viewer 3D-Geodaten im Internet performant darstellen.
  • MapViewSlider: Ändern Sie die darzustellende Kartenansicht bequem über einen Schieberegler. Diese alternative Schaltungsmöglichkeit der Kartenansichten ist beispielsweise beim Wechseln von Stockwerken in Gebäuden von Vorteil.


Flex Client

Unterstützung für ArcGIS API for JavaScript 4.6
Profitieren Sie im flex Client von den Neuheiten in der aktuellsten Version von ArcGIS API for JavaScript 4.6.

Smartphone GUI für WebOffice Flex-Client (BETA)
Ab WebOffice 10.6 steht neben der GUI für Tablets eine erste Oberfläche optimiert für Smartphones im BETA-Stadium zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!


WebOffice author standalone

Der WebOffice author standalone ist eine neue, eigenständig lauffähige Desktop-Applikation. Diese wird zukünftig den bisherigen WebOffice author ablösen und erhält mit WebOffice 10.6 den Status „focused Release“. Hiermit ist ein funktionales Arbeiten im generischen Bearbeitungsmodus mit bestehenden WebOffice Projektkonfigurationen vollumfänglich möglich.

Einige Highlights:

  • Kompatibilität mit ArcGIS Pro und weiterhin ArcMap
  • Zeitgemäße graphische Benutzeroberfläche
  • Deutliche Performanceverbesserung
  • Umfassende Filterungsmöglichkeiten
  • Auto-Backup der Projektkonfiguration
  • Anzeige und Löschung von Referenzen
  • Sofortige Anzeige bei XML-Validierungsfehlern
  • Automatisierte Datei für Supportanfrage erstellen
  • Und vieles mehr…


Neue Volltextsuche-Applikation

In punkto Datensicherheit und Ausfallsicherheit bringt WebOffice 10.6 eine eigenständige Volltextsuche-Applikation. Bei Systemen, die zur Lastverteilung oder zum Zweck der Ausfallsicherheit mit einem Load-Balancer konfiguriert werden, kann die Volltextsuch-Applikation diese Szenarien jetzt ebenso vollwertig unterstützen. Zusätzlich lassen sich beide Szenarien über eine verschlüsselte Verbindung (SSL/TLS) konfigurieren, damit die von der Volltextsuche verwendeten Daten abgesichert und geschützt sind.

 

Hinweis: Bugfixes und Erweiterungen (inklusive dem funktionalen Ausbau des neuen WebOffice flex Client und dem neuen WebOffice author standalone) gibt es nur mehr ab WebOffice 10.6; Updates/Patches für WebOffice 10.5 gibt es nur mehr in Ausnahmefällen. Sehen Sie hierzu auch den WebOffice Produktlebenszyklus.

3D Webszenen einbinden

Custom Tool "PlexMap 3D"

Costum Tool "Mapillary"

Smartphone GUI für WebOffice Flex-Client

WebOffice author standalone: Filterungsmöglichkeiten

Kundentagealle anzeigen

 
25. April 2018 - Frankfurt am Main

Kundentag Hessen/Rheinland-Pfalz

Der Kundentag Hessen/Rheinland-Pfalz der AED-SYNERGIS und der Geoventis findet am 25. April in Frankfurt am Main statt. Es erwarten Sie nicht nur interessante Kundenvorträge und Produktnews, sondern auch jede Menge Informationen zu aktuellen Fachthemen.

Erleben Sie ein vielfältiges Tagungsprogramm bestehend aus praxisnahen Fach- und Anwendervorträgen.

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:

Historisches Museum Frankfurt − Sonnemann-Saal
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main

Zum Anmeldeformular

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Hinweise zur Anreise

Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

U-Bahnen U4, U5 (Dom / Römer) Straßenbahnen 11, 12 (Römer / Paulskirche)
zu Fuß ca. 5 Minuten von den Haltestellen über den Römerberg Richtung Mainufer.
S-Bahnen 1,2,3,4,5,6,8,9 bis Frankfurt-Hauptwache, ca. 10 Minuten Fußweg in Richtung Römer.
Bitte beachten Sie: vom 14. Februar bis 22. Juli 2018 wird die U-Bahn-Station Dom/Römer nicht angefahren.

Parkhäuser

Dom Römer, Domstr. 1
Alt-Sachsenhausen: Walter-Kolb-St. 16 (B43)
Hauptwache: Kornmarkt 10

 
7. Juni 2018 - Dresden

Fachtag Facility Management Dresden

Der Fachtag Facility Management der KMS Computer GmbH findet am 07.06.2018 statt. Freuen Sie sich auf interessante Fachvorträge und Anwenderberichte rund um das Thema Facility Management in Kommunen und Industrie.

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zum Anmeldeformular

 

Teilnehmergebühr:

Bei Buchung bis 11.05.2018: 59€ (inkl. MwSt.)
Bei Buchung ab 12.05.2018: 79€ (inkl. MwSt.)

Kunden mit Servicevertrag erhalten freien Eintritt.

 

Veranstaltungsort:

Schloss Eckberg
Bautzner Str. 134
01099 Dresden

Eventsalle anzeigen

 
24.-26. April 2017 - Augsburg

Deutsche Baumpflegetage 2018

Die Messe der DEUTSCHEN BAUMPFLEGETAGE ist die größte Ausstellung zum Thema Baumpflege in Europa. Mit ihrer Anbindung an den Kongress hat sie sich international den Ruf einer der wichtigsten Veranstaltungen erworben. In der Halle und im direkt anschließenden Innenhof der Messe werden eine Vielfalt von interessanten Aktivitäten und Präsentationen geboten, die das Publikum aus den unterschiedlichsten Bereichen anlocken.

Die AED-SYNERGIS und die SynerGIS Informationssysteme stellen wieder ihre vielseitige Lösung ProOffice vor.

Veranstaltungsort:
Messe Augsburg
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

Weitere Informationen

 
13.-15. Juni 2018 - Rostock-Warnemünde

28. Nordische Baumtage