Datum: 07.08.18

Neuheiten in WebOffice 10.6 R2

Das neue Release vervollständigt die Funktionen vom WebOffice author standalone. Core Client Nutzer profitieren von zahlreichen neuen Funktionalitäten.

WebOffice author standalone

Der bereits in WebOffice 10.5 vorgestellte WebOffice author standalone beinhaltet mittlerweile nicht nur die wichtigsten Funktionen des bewährten WebOffice authors, sondern auch noch zusätzliche Optionen, Verbesserungen und eine erhöhte Performance.

Wizards implementiert und neuer Assistent für generischen Bearbeitungsmodus
Neben den meisten, aus dem bewährten WebOffice author bekannten Wizards (Kartendienst hinzufügen-, Editieren-, Identifizieren/Selektieren-Wizard), wurde auch ein neuer Assistent implementiert, der eine verbesserte Usability (Farbhervorhebung) und einen höheren Komfort im Bearbeitungsmodus bietet.

Performanceverbesserung und Usability als klare Argumente für WebOffice author standalone
Der WebOffice author standalone ist eine eigenständige Desktop-Applikation, die mit ArcGIS Desktop (ArcGIS Pro und ArcMap) interagiert. Um die Vorzüge der modernen Datenbereitstellung von ArcGIS Enterprise optimal zu nützen, empfiehlt sich schon jetzt eine stufenweise Migration auf ArcGIS Pro.

Zusätzlich profitieren Sie von einer zeitgemäßen graphischen Benutzeroberfläche sowie einer deutlichen Performanceverbesserung. Die sofortige Anzeige von XML-Validierungsfehlern oder das Löschen von Layern mitsamt aller Verknüpfungen erhöht ebenfalls den Anwender-Komfort. Weitere Vorteile des WebOffice author standalone sind:

  • Umfassende Filterungsmöglichkeiten
  • Auto-Backup der Projektkonfiguration
  • Anzeige und Löschung von Referenzierungen
  • Automatisiert Dateien für Supportanfrage erstellen
  • Und vieles mehr…

Core Client

Bereichsschieberegler jetzt auch für Attribute verfügbar
Der Bereichsschieberegler ermöglicht eine interaktive Visualisierung von Layerbereichen. So können Daten mit Hilfe eines Schiebereglers aufgrund der Ausprägung bestimmter Attribute ein- oder ausgeblendet werden. So ist es beispielsweise möglich, nur Objekte in einem Gebäude in einem bestimmten Höhenbereich darzustellen oder die Objekte je nach Stockwerk zu filtern.

Erweiterung der Selektionssymbologie bei Linien
Die Symbologie selektierter Linien lässt sich nun sowohl im WebOffice author als auch in ArcMap noch umfangreicher konfigurieren: Entweder auf mehreren Ebenen als Simple Line oder als Line Marker.

Unterstützung von 3D-Flächenmessen im Custom Tool zur Einbindung von 3D Webszenen
ArcGIS Enterprise und ArcGIS Online Webszenen erfreuen sich mit jeder neuen ArcGIS Version zahlreicher Neuerungen. Um diese in WebOffice ideal nutzen zu können, ist die Einbindung der Webszenen und die Steuerung der erweiterten Funktion jetzt problemlos möglich. Neue Messfunktionen ermöglichen unter anderem eine 3D-Flächen und Volumenmessung und liefern zahlreiche Erkenntnisse, die aus einer reinen 2D-Kartendarstellung so nicht ableitbar wären.

Unterstützung von Diagrammen als Custom Tool
Drei neue beispielhafte Custom Tools zur Ausgabe von Diagrammen ermöglichen eine bessere Aufbereitung von Informationen zur Entscheidungsfindung. So können beispielsweise die gesamte Anzahl der Features und jener im sichtbaren Bereich sowie die Ausprägung der Ergebnisse anhand von Attributen dargestellt werden.

Hinweis: Bugfixes und Erweiterungen (inklusive dem funktionalen Ausbau des neuen WebOffice Flex Client und dem neuen WebOffice author standalone) gibt es nur mehr ab WebOffice 10.6 R2; Updates/Patches für WebOffice 10.6 gibt es nur mehr in Ausnahmefällen. Die Unterstützung aller in der Praxis relevanten und von Esri weiterhin unterstützten ArcGIS Versionen ermöglicht es WebOffice Kunden in Wartung, die Vorteile und Neuerungen von WebOffice 10.6 R2 durch ein einfaches Upgrade nutzen zu können, ohne dabei die darunterliegende ArcGIS Version aktualisieren zu müssen.

Bereichsschieberegler für Attribute

https://www.mysynergis.com/fileadmin/Content/News/2018/2018_07_25-WO106R2/en/linesymbology.png

Erweiterung der Selektionssymbologie bei Linien

3D-Flächenmessen

Diagramme als Custom Tool