Python und ArcPy

Mit der Skriptsprache Python besteht die Möglichkeit Funktionalitäten zur Datenanalyse und Geoverarbeitung in automatisierte Prozesse einzubinden. Sie erlernen zunächst den Aufbau und die Syntax der Sprache. Im Rahmen von Übungen erlernen Sie eigene Python-Skripte zu erstellen, die Fehlerbehandlung sowie die Einbindung in Ihre Anwendung.

Der Kurs richtet sich vor allem an erfahrene GIS-Anwender und Administratoren, die alltägliche Arbeitsabläufe automatisieren oder Funktionen für spezifische Anforderungen erzeugen wollen.

Inhalt

    • Python und ArcGIS Modelbuilder:vom Modell zum Python-Skript
    • Entwicklungsumgebungen:Python-Fenster vs. externe IDEs
    • Einführung in Python:Datentypen, Schleifen, Debugging, ...
    • Einführung in ArcPy: Geoprocessing
    • Python-Skripte anwenden mit und ohne ArcGIS
    • Datenmanipulation mit Cursorn:suchen, aktualisieren und einfügen

    ZielgruppeGIS-Koordinatoren, Administratoren, erfahrene GIS-Anwender

    Voraussetzungen
    Windows Grundkenntnisse, ArcGIS Kenntnisse, Grundkenntnisse im Aufbau von Programmiersprachen, empfohlen wird die Teilnahme an der Schulung "ArcGIS – Scripting und Modelle"

    Dauer
    2 Tage

    Preis pro Teilnehmer
    980,00 € zzgl. MwSt.

    Kontakt

    Telefon: +49 30 76293350
    E-Mail: schulungen(at)arc-greenlab.de

    Schulungsflyer